Amphibienwiege Apfelberg

Stadtgemeindeamt Knittelfeld
Hauptplatz 15
8720 Knittelfeld
Telefon: +43 (0)3512/83211

stadtgemeinde@knittelfeld.at
http://www.knittelfeld.at

1992 kauften der Naturschutzbund und die Gemeinde Apfelberg eine 3 ha große Fläche im Muraltarm Apfelberg, um durch Neuanlage von 3, zusammen 2.000 m² großen Teichen, für Amphibien Laichgewässer bereitzustellen. Das mit Unterstützung des Wasserbaus entstandene Feuchtgebiet ist über einen auf Holzstegen geführten Naturerlebnisweg zu besichtigen. Schulklassen nutzen die Möglichkeit des Klassenzimmers im Freien mit „Amphibientheater" und Amphibienkalender mit der Darstellung des Lebens von Grasfrosch, Erdkröte und Teichmolch im Jahreslauf.

In einer Beobachtungshütte befinden sich aufbereitete Informationen auf Schautafeln. Geduldige Beobachter finden Ruheplätze zum Beobachten der bisher 18 entdeckten Libellenarten, genießen den Vogelgesang des Schilfrohrsängers und seiner zahlreichen gefiederten Mitbewohner der Amphibienwiege und die vielfältige Pflanzenwelt der Verlandungszonen, des Weidenauwaldes und des ausgedehnten Röhrichts. Ein Stück gerettete Natur zum hautnahen Beobachten, Erleben und Wohlfühlen.