Faschingrennen in Ranten

Gemeindeamt Ranten
Ranten 110
8853 Ranten
Telefon: +43 (0)3535/8246

gde@ranten.gv.at
http://www.ranten.eu

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
PrintGastro

Am Faschingmontag (Damischmontag) trifft sich eine große Schar von verkleideten Männern am Dorfplatz. Wenn um 5.00 Uhr die Kirchglocken zum Gebet läuten laufen die Faschingrenner mit lautem Kuhglockengeläut und Schellenklängen los um den Winter auszutreiben. Angeführt vom Wegauskehrer, Hühnergreifer und Schottenklaner folgen die Schellfaschinge mit hohen, bunten, schön verzierten spitzen Kappen, Schellkranz und einem langen bunten geschmückten Stock.

Anschließend laufen 6 Glocker mit ihren großen Kuhglocken. Danach kommen die Fetteln (verkleidete Männer als Händler) die ihre Waren an die Dorfbewohner verkaufen wollen. Dabei wird oft lange gefeilscht u. verhandelt, bis die Ware symbolisch den Besitzer wechselt. Bei jedem Haus wird von den Schellfaschingen um die  Glocker das Kranzl gelaufen für das es Gaben und Geld von den Bewohnern gibt.

Es werden auch Hindernisse aufgebaut zB. eine Kette über die Straße gespannt, die der Wegauskehrer mit Zuhilfenahme seines langen Besens überspringen muss. Der Ausklang des Faschings wird am Faschingdienstag mit der Faschinghochzeit beim Gasthof Hammerschmied gefeiert, wo eine Hochzeit nur mit Männern stattfindet.