Kirche Zeutschach

Marktgemeindeamt Neumarkt in der Steiermark
Hauptplatz 1
8820 Neumarkt in der Steiermark
Telefon: +43 (0)3584/2107-0

gde@neumarkt-steiermark.gv.at
http://www.marktgemeinde-neumarkt.at

Am Höhepunkt der Siedlungswerke in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts, dürfte von Mariahof aus oder möglicherweise auch direkt vom Stift St. Lambrecht diese Kirche für die Zeutschacher errichtet worden sein. Im Jahr 1186 wurde mit dem Bau der Zeutschacher Kirche begonnen und im Jahr 1189 fertiggestellt.

Mit dem Bauende wurde die Kirche von Bischof Friedrich Pitinensis als Filialkirche des Stiftes St. Lambrecht geweiht. Eine Besonderheit stellt der Apostelluster aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts dar. Schon vor Errichtung der Lokalkuratie im Jahr 1788 bestand bei der Zeutschacher Kirche ein eigener Friedhof. Der Zeutschacher Pfarrpatron ist der heilige Ägidius.