Gipfel des Hohenwart ab Schöttlgraben

Stadtgemeindeamt Oberwölz
Stadt 4
8832 Oberwölz
Telefon: +43 (0)3581/8203

gde@oberwoelz.gv.at
http://www.oberwoelz.istsuper.com

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
PrintGastro

Ausgangspunkt: Schöttlgraben, Parkplatz beim Schranken

Zielpunkt: Gipfel des Hohenwart (2.363 m Seehöhe)

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

Orientierungspunkte: Schöttlgraben bis zum Forsthaus - Parkplatz beim Schranken - Weg Nr. 936 zum Schöttljagdhaus - ab der Pemlerhütte führt ein markierter Steig in gemütlichen Kehren vorbei am Fischsee zum Pölseckjoch - im Zickzack geht es durch Schutt und Geröllhalden - durch Blockwerk steil, aber problemlos zum Rand des Gipfelplateaus - ebener Weg zum Gipfel des Hohenwart