Hippotherapie am Schilcherhof


Nicole Forstner

Telefon: +43 (0)650/8608955

office@pferdalstherapeut.at
http://www.pferdalstherapeut.at

Die Hippotherapie am Schilcherhof - ein Reit- und Beherbergungsbetrieb im Naturpark Grebenzen - ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit neurologischen und orthopädischen Problemen ideal.

Was ist Hippotherapie
Hippotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode, die auf der dreidimensionalen Rückenbewegung des Pferdes aufbaut. Das verlangt eine ständige Aktivität und Anpassung der Muskulatur beim Patienten, wodurch Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktionen, Bewegungsabläufe und Sensomotorik verbessert werden.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Hippotherapie ist außerdem der positive Einfluss auf die Psyche des Patienten.

Einsatz von Hippotherapie

Der Einsatz von Hippotherapie ist sinnvoll
- bei Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems (z.B. Cerebralparese, Multiple Sklerose, Schlaganfall, Schädelhirntrauma),
- bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. Haltungsschwäche, Skoliose),
- bei Muskel- und Stoffwechselerkrankungen,
- bei Syndromen,
- bei Chromosomenanomalien,
- bei gynäkologischen Problemen (z.B. Beckenbodeninsuffizienz)


Hippotherapieteam
Das Hippotherapie-Team am Schilcherhof besteht aus einer qualifizierten Pferdeführerin, der ausgebildeten Hippo- und Physiotherapeutin Nicole Forstner und zwei gut ausgebildeten Therapiepferden.

Umfeld
Die Hippotherapie findet am Schilcherhof der Familie Plank statt. Hier haben Sie die seltene Möglichkeit Hippotherapie mit Urlaub am Bauernhof zu verbinden, sowie qualifizierten Reitunterricht zu nehmen.

Quelle: www.pferdalstherapeut.atQuelle: www.pferdalstherapeut.atQuelle: www.plank-schilcherhof.at