Schloss Dornhofen in Hart-Purgstall

Marktgemeindeamt Eggersdorf bei Graz
Kirchplatz 4
8063 Eggersdorf bei Graz
Telefon: +43 (0)3117/2221

gde@eggersdorf-graz.gv.at
http://www.eggersdorf-graz.at

Auf einer Hangstufe des linken Ufers der Rabnitz liegt das große Schloss Dornhofen, ein Bau des 17. Jahrhunderts. An das einstöckige langgestreckte Hauptgebäude sind 2 Trakte angeschlossen, die hufeisenförmig einen großen Hof mit Laubengängen umgeben. An den Ecken springen starke viereckige Türme vor. Noch zu Ende des 17. Jahrhunderts war dem Schloss eine Wehrmauer vorgelagert, an die sich an der Südseite noch ein Nebengebäude anschloss.

Das Schloss wurde auf den Gründen von zwei Bauernhöfen, des Dorner- und des Pluemberhofes, die abgerissen wurden, errichtet. Um 1580 hatte diese beiden Höfe Otto von Ratmannsdorf von Frau Maria von Wilfersdorf, einer geb. Staiger, erworben, um sich hier einen Heimsitz zu gründen: ein weitläufiges Renaissanceschloss, das seine Glanzzeit nach 1746 unter dem Erzbischof von Wien, Kardinal Kollonitsch, erlebte. Es folgte eine Reihe vielfach wechselnder Besitzer, bis im Jahre 1972 die Familie Strahl das Schloss erwarb und zu renovieren begann. Heute sind viele Teile des Schlosses gerettet und der Innenhof mit seinen schönen Arkaden erstrahlt in neuem Glanz.