Grasslhöhle in der Oststeiermark

Karin und Johann Reisinger
Dürntal 4
8160 Naas bei Weiz
Telefon: +43 (0)3172/67328

karin.ulrike.reisinger@aon.at
http://www.grasslhoehle.at

Die Grasslhöhle in der Oststeiermark gilt als die älteste Schauhöhle Österreichs. In der Höhle blicken Sie Jahrtausende zurück und es wird Ihnen ein unterirdisches Reich von Tropfsteinen, Sinterwänden und verschiedensten Kristallen eröffnet.

Ein Tropfstein reiht sich an den anderen, tausende Sinterröhrchen wachsen von der Decke herab, und Millionen Wassertropfen strahlen und glitzern im Scheinwerferlicht. In ewiger Nacht hat die Natur ein Wunderwerk vollbracht.

Bequem begehbare Steiganlagen und eine effektvolle Beleuchtung machen die Grasslhöhle zu einem besonderen Naturerlebnis für Jung und Alt.

Lage und Ausdehnung

Die Grasslhöhle befindet sich zwischen Weiz und Arzberg, am Rande der großen Raabklamm.

Wer die Grotte durchwandert, wird durch die Pracht der Tropfsteinhöhle so abgelenkt, dass er sich meistens kein Bild von der räumlichen Ausdehnung macht. Die Höhle weist eine maximale Horizontalerstreckung von 70 m auf. Der größte Höhenunterschied beträgt 20 m.

Da es sich um eine sehr leicht begehbare Tropfsteinhöhle handelt, ist sie auch für ältere Menschen gut geeignet.

 

Führungszeiten

Die Höhle ist NUR mit Führung zu besichtigen.

Führungen sind bereits ab 4 Personen möglich, bei Sonderführungen wird um Voranmeldung gebeten.

Die Führungsdauer beträgt ca. 45 Minuten.

April und Oktober: Führung nur durch Anmeldung

Mai und September: Montag bis Freitag nur durch Anmeldung und Samstag, Sonntag und Feiertag 10:00 - 17:00 Uhr, die letzte Führung ist um 16:00 Uhr

Juni, Juli und August: täglich 10:00 – 17:00 Uhr, die letzte Führung ist um 16:00 Uhr

 

Führungsarten

•  Normale Schauhöhlenführung
•  Sagenführung
•  Fledermauskundliche Führung
•  Landschaftsführungen

 

Essen und Trinken

In der urigen Mostschenke direkt neben der Höhle können Sie sich mit Getränken und einer Jause frisch vom Bauernhof stärken. Die Jause bitte vorbestellen!

Nur 10 Minuten von der Höhle entfernt finden Sie den Dürntalwirt. Die Gäste werden mit steirischer Hausmannskost und einer großen Auswahl hausgemachter Mehlspeisen verwöhnt.

Der Gasthof liegt direkt beim Zustieg zur großen Raabklamm und ist Ausgangspunkt vom „Naaser Höhlenweg“. Eine große Sonnenterrasse lädt zum Bleiben ein.

Für die kleinen Gäste wird ein Kinderspielplatz geboten.

Es sind auch Busse herzlich willkommen!

 

Preise und weitere Informationen

sind unter www.grasslhoehle.at ersichtlich.

Quelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: GrasslhöhleQuelle: Grasslhöhle