Kneippanlage Blumauerweg in Pischelsdorf

Marktgemeindeamt Pischelsdorf am Kulm
Pischelsdorf 85
8212 Pischelsdorf
Telefon: +43 (0)3113/2212

gde@pischelsdorf-kulm.gv.at
http://www.pischelsdorf-kulm.gv.at

In Anlehnung an den Kneipparzt Dr. Julius Blumauer lädt diese Anlage mit Barfußpark, Naturtretbecken im Römerbach, Skulpturen und einem Irrgarten (Weg auf den Berg ins Licht) mit Meditations - Richtstein zur sinnlichen Gesamterfahrung ein. Namensgeber für diesen Weg war der Kneipparzt Dr. Julius Blumauer der schon im Jahre 1899 ein Kneippbad in Pischelsdorf errichtete. Der Blumauerweg hat eine Länge von 2,3 km und führt entlang des Römerbaches - eine Naturau für Spaziergänger, Wanderer, Läufer, Nordicwalker, Familien u.v.m.

Am Feld beim öffentlichen Schwimmbad in unmittelbarer Nähe des Kindergartens erweitert sich die Anlage zu einem Barfußpark mit einem Naturtretbecken im Römerbach und einem Irrgarten (Weg auf den Berg ins Licht) mit Meditationsstein und einem Armbecken mit Wassersäule und lädt zur kneippschen und sinnlichen Gesamterfahrung ein. Das Wegleitsystem des Blumauerweges bilden Skulptursäulen von den Pischelsdorfer Künstlern Anne & Peter Knoll. So stellen z.B. eine wellenartige Skulptur aus dem Muschelkalk des ehemaligen oststeirischen Meeres die Säule Wasser dar, oder eine Tierskulptur.

Die einzigartigen Landschaftssofas unterstützen in kurzen Abständen das Ausrasten und laden zum Verweilen ein mit Blick auf die Pischelsdorfer Kirche - den höchsten Aussichtsturm der Oststeiermark. Dieser Ort ist auch eine Expositur des örtlichen Kindergartens die das Kneippprogramm aufgenommen haben.