Genuss-Spazierrundweg Bad Gams

Stadtgemeindeamt Deutschlandsberg
Hauptplatz 35
8530 Deutschlandsberg
Telefon: +43 (0)3462/2011-0

gde@deutschlandsberg.gv.at
http://www.deutschlandsberg.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
PrintGastro

Ausgangs- und Zielpunkt: Kurpark Bad Gams

Gehzeit: ca. 90 Minuten

Besonderheit: Am Rundweg finden Sie Tafeln mit lustigen, nachdenklichen und ernsten Wein-Sprüchen, Schilcherkeller, Verkaufsausstellung bäuerliches Handwerk, Ölmühle, Töpferei, Weberei, Mühlenmuseum, gesamtösterreichische Vinothek, Trinkhalle (Heilquellen).

Streckenbeschreibung: Vom Kurpark (Nr. 49) ausgehend, zum Gesundheitshotel und Trinkhalle Kipper (Nr. 2) dann links entlang des Gamsbaches bis zum Ortsteil Furth (Pickerkapelle) mit dem Gasthaus Steirerwirt (Nr. 47), dem Bad Gamser Schilcherkeller, der bäuerlichen Kernölmühle und den Ausstellungen bäuerliches Handwerk und Heukunst bei Fam. Farmer-Rabensteiner (Nr. 4), der Keramikerzeugung Löcker-Welek (Nr. 61), dem Hofladen Deutsch (Nr. 54) und der Weberei Strunz (Nr. 62). Danach links abbiegen und auf der Forststraße etwa 1 km durch den Wald, dann links zurück 1 km am Waldrand entlang (Aussicht auf Bad Gams) bis zur Landesstraße. Links abbiegen ca. 100 Meter bis zum Bad Gamser Mühlenmuseum (Nr. 69). Weiter geht es schräg gegenüber des Mühlenmuseums bergab, über den Mittereggbach, kurz bergauf und dann zur Zenz’n-Kapelle und rechts 50 m zur gesamtösterreichischen Vinothek im Weingasthof Weststeirischer Hof (Nr. 3). Zurück über die Gemeindestraße bis zum Kurpark (Nr. 49).