Rathaus Schwanberg

Marktgemeindeamt Schwanberg
Hauptplatz 6
8541 Schwanberg
Telefon: +43 (0)3467/8288

gde@schwanberg.gv.at
http://www.schwanberg.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
PrintGastro

Die Herrschaft Schwanberg wurde 1291 von Kaiser Rudolf von Habsburg mit der Gerichtsbarkeit ausgestattet. Es wurde sogar der Blutbann (Hinrichtung durch das Schwert oder durch den Galgen) ausgesprochen. Zum Zeichen dafür wurde am Rathaus an der Stelle des heutigen Wappens ein hölzerner Griff mit dem Richtschwert angebracht. Gehenkt wurde im Angerriaplwald nahe dem Bahnhof Schwanberg, geköpft auf dem Hauptplatz vor der heutigen Pestsäule.

1849 endete die Zeit der Marktrichter, der mit 10 Ratsherren zusammen richterliche Urteile verkündete. Im Vorhaus des Rathauses sehen Sie in einer Glasvitrine den Richterstab, den der jeweilige Marktrichter bei der Urteilsverkündung in der Hand hielt. Wenn dieser Stab reden könnte!