Kirche St. Kind in Breitenfeld

Marktgemeindeamt Riegersburg
Riegersburg 8
8333 Riegersburg
Telefon: +43 (0)3153/8204

gde@riegersburg.gv.at
http://www.riegersburg.gv.at

Spuren der ursprünglich spätgotischen Kirche in St. Kind - einem Ortsteil von Riegersburg - aus dem 15. Jahrhundert sind nur noch am westseitigen Rundbogenportal und am südseitigen Schulterbogenportal zu sehen, ansonsten wurde die Kirche im 17. Jahrhundert barock erneuert.

Interessant ist vor allem die Fingerreliquie des Kirchenpatrons und das Bildnis der Hl. Kümmernis, die als Volksheilige verehrt wird. Sie soll sich aus Treue zu Christus gegen die von ihrem Vater, dem König, bestimmte Heirat gewehrt und Gott um Hilfe gebeten haben, worauf ihr ein Bart wuchs, der ihre Heirat vereitelte. Daraufhin ließ ihr Vater sie ans Kreuz nageln. Sie ist auch als „Wilgefortis“ (virgo fortis=lat. „starke Jungfrau“) bekannt und eine beliebte Schutzpatronin der Frauen.