Kirche Trautmannsdorf

Gemeindeamt Bad Gleichenberg
Kaiser-Franz-Josef-Straße 1
8344 Bad Gleichenberg
Telefon: +43 (0)3159/2342-0

gde@bad-gleichenberg.gv.at
http://www.bad-gleichenberg.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
PrintGastroTipp

Die Pfarrkirche St. Michael in Trautmannsdorf ist eine wunderschöne Barockkirche, die auch für Hochzeiten sehr beliebt ist. In der Kirche ist eine von zwölf Station des Beziehungsweges "Herzspur" untergebracht. Paare und Familien kehren gerne in die Kerzengrotte ein um sich zu besinnen und für Ihre Beziehung Kraft zu schöpfen. Die Figuren am Hochaltar der Pfarrkirche hl. Michael schuf der Gnaser Bildhauer Franz Domiscus, genauso wie die Figuren an den beiden Seitenaltären.

Im Langhaus sind kostbare Grabplatten der Familie Trautmannsdorf angebracht. Darunter das Marmorepitaph des Hans Friedrich Feiherrn von Trautmannsdorf, gestorben 1614. Der Bildhauer Philibert Pacabello zeigt den Verstorbenen unter dem Kreuz knieend, darauf eine Auferstehungsszene und darüber Wappen.

Ein Spätrenaissance-Epitaph des Adam von Lengheim, gestorben 1585 ist vom protestantischen Typus mit fünf übereinanderliegenden Bereichen ebenfalls in Langhaus. Auf dem Kirchturm ist eine Darstellung des hl. Michael angebracht, der als Wetterprophet gilt. Je nach Drehung des Heiligen, der als "Turmmichel" bezeichnet wird, wird das Wetter gedeutet.