Steppentierpark Pamhagen


Am Tierpark 1
7152 Pamhagen
Telefon: +43 (0)2174/2489

office@steppentierpark.at
http://www.steppentierpark.at

Im Steppentierpark Pamhagen im burgenländischen Seewinkel sind auf einer Fläche von 13 Hektar ca. 50 Tierarten beheimatet. Diese leben teilweise freilebend und können so in ihrem artgerechten Lebensraum erlebt werden.

Spazieren Sie entlang der verschlungenen Pfade, so können Sie auch sehr seltene Tier erblicken. Der Wolf schleicht durch sein großes Gehege, Steppenrinder grasen gemütlich vor sich hin und die sanften Barockesel beeindrucken durch ihr weißes Fell.

Viele der Tiere können auch gefüttert und gestreichelt werden. Die Bäume rund um den Steppentierpark spenden Schatten, die Spazierwege sind für die ganze Familie geeignet.

Übrigens: Der Steppentierpark Pamhagen ist der einzige Steppentierpark in ganz Österreich.

Öffnungszeiten

März und Oktober von 10:00 bis 17:00 Uhr (Einlass bis 16:00 Uhr)
April bis September von 9:00 bis 18:00 Uhr (Einlass bis 17:00 Uhr)
Bei Schlechtwetter kann es aus Sicherheitsgründen zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten kommen.

 

Lebensraum der Tiere

Der Steppentierpark Pamhagen liegt umgeben von einer unberührten Naturlandschaft mit einem urwüchsigen Laubwald, einem Teich, sonnigen Lichtungen und landschaftlichen Besonderheiten dieser Region. Und auf diesem über 13 Hektar großen Areal finden sich die Gehege der Tiere, die im Steppentierpark zu Hause sind.

Hier lassen sich bei einem gemütlichen Spaziergang durch möglichst naturbelassene Wege viele verschiedene Tierarten beobachten. Wassergeflügel, ungarische Steppenrinder, Büffel, Erdmännchen, Weiße Esel, Goldschakale, Braunbären, ungarische Wollschweine, Steppenpferde, Greifvögel und viele mehr. Sogar vom Aussterben bedrohte Raubtiere wie Wölfe oder Luchse sind hier - artgerecht gehalten - zu sehen.

Beim Schlendern durch den Park wird einem bewusst, wie vielfältig der Lebensraum rund um den Neusiedler See tatsächlich ist.

 

Füttern gewünscht

Das Füttern der Tiere ist ein besonderes Highlight für die ganze Familie. Sie können gleich beim Eingang zum Tierpark entsprechende Futtersäckchen für die Tiere erwerben, die Kinder machen sich dann bei Eseln, Ziegen, Wildschweinen und Co beliebt, wenn sie das Futter auf der flachen Hand reichen oder in das Gehege werfen.

 

Essen, Trinken und Kinderspielplatz

Selbstverständlich steht im Steppentierpark auch ein Gastronomiebetrieb zur Verfügung, wo Ihnen Speisen und Getränke serviert werden. Die Tische und Bänke im Freien sind teilweise überdacht, Sonnenplätze sind genauso vorhanden wie schattige Plätze.

Gleich gegenüber vom Restaurant ist ein gut überschaubarer Spielplatz. Somit können Ihre Kinder schon spielen, während Sie noch in Ruhe Ihren Kaffee genießen.

 

Hunde

Damit der Familienausflug komplett ist, dürfen auch Hunde an der kurzen Leine am Ausflug in den Steppentierpark teilnehmen.

 

Naturkundeunterricht für Schulen

Der einzige Steppentierpark Österreichs eignet sich hervorragend für den Naturkundeunterricht der besonderen Art.

 

Patenschaft

Suchen Sie noch ein passendes und originelles Geschenk?
Dann unterstützen Sie doch den Steppentierpark mit einer Patenschaft. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Tierwelt. Ihr Beitrag unterstützt eine ausgewählte Tiergruppe und wird ausschließlich für Futter- und Tierarztkosten sowie für die Um- und Neugestaltung der Gehege verwendet.

 

Eintrittsgebühren und weitere Informationen

sehen Sie unter www.steppentierpark.at

Quelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.atQuelle: www.steppentierpark.at