Erlebnisberg Wurbauerkogel


Kühbergstraße 2
4580 Windischgarsten
Telefon: +43 (0)7564/5500 (Infoband)

info@wurbauerkogel.at
http://www.wurbauerkogel.at

Erleben Sie Spaß, Erholung, Speed & Action am Familienerlebnisberg Wurbauerkogel! Ganz einfach und bequem geht es mit dem Sessellift vom Ortszentrum Windischgarsten aus auf die Bergstation.

Action pur bietet dann die fetzige Fahrt mit der Sommerrodel zurück ins Tal. Das absolute Highlight ist der allwetterfeste Alpine Coaster. Quer durch die Botanik führt die fetzige Fahrt mit der collen Alpenachterbahn.

Für sportliche stehen zwei Mountainbikestrecken zur Verfügung. Wie wäre es mit Bogenschießen? Ein Parcours mit 30 naturgetreue Tiernachbildungen ist vorhanden. Für alle die nicht soviel Action wollen, wartet der einzigartige Panoramaturm mit der Nationalpark Ausstellung oder das gemütliche Bergrestaurant mit wunderbarer Sonnenterasse.

Alpine Coaster

Das absolute Highlight am Erlebnisberg Wurbauerkogel ist für Jung und Junggebliebende ohne Zweifel der allwetterfeste Alpine Coaster. Mit Karacho düsen Sie in 2 Personenschlitten auf einem 800 Meter langem Rohrsystem. Optimale Sicherheit wird bei einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h durch Sicherheitsgurte, High Tech und Videokontrolle gewährt. Der Alpine Coaster befördert Sie ganz bequem bergwärts. Oben angekommen beginnt die fetzige Fahrt durch 3 Kreisel, 7 Steilkurven, 3 Jumps, 6 Brücken und 10 Wellen talwärts und das teilweise in luftiger Höhe! – Ein unvergleichliches Abenteuer, welches man einfach erleben muss!

 

Sommerrodelbahn

Das Haar zerzaust, so braust die Sommerrodel. Über 233 Höhenmeter und 1523 Längenmeter geht es rasant von der Wurbauerbergstation mit Ein- oder Zweisitzerrodeln, ausgestattet mit Bremse, ins Tal. Die spektakuläre Sommerrodelbahn am Wurbauerkogel gehört zu den längsten in ganz Europa. Durch ihre solide Streckenführung und 16 Kurven mit optimalen Radien ist Spaß, Speed und Action garantiert.

 

Panoramaturm und Besucherzentrum

Vom 21 Meter hohen sechsgeschossigen Nationalpark Panoramaturm genießen Sie einen großartigen Rundblick auf das umliegende Gebirgspanorama. 21 „Zweitausender“ und viele andere Berggipfel sind bei guter Fernsicht zu sehen. Das neue Nationalpark Besucherzentrum am Wurbauerkogel beeindruckt durch den einzigartigen Panoramaturm und die sehenswerte Ausstellung „Faszination Fels“.

 

Sessellift

Das einmalige Gefühl über den Boden zu schweben - frei wie ein Vogel durch die Lüfte schwebt - vermittelt Ihnen die Berg- und/oder Talfahrt mit dem schon fast nostalgischen Einsitzersessellift auf den Wurbauerkogel. Während der Fahrt liegt Ihnen die wunderbare Natur des Windischgarstnertals zu Füßen und der atemberaubende Anblick des Toten Gebirges wird Sie ins staunen versetzten.

 

Wanderwege

Mit dem Sessellift erreichen Sie ganz bequem die Bergstation Wurbauerkogel, diese ist für Wanderfreunde ein ausgezeichneter Ausgangspunkt zum Wandern und Genießen. Zahlreiche Wanderwege führen Sie ins Nationalparkgebiet Kalkalpen.

 

Bogenparcours

30 naturgetreue Tiernachbildungen – von der Gämse über das Wildschwein bis hin zum Bären – werden bei dem gut 3 Kilometer langen, dreidimensionalen Bogenparcours, der über Almwiesen und durch Mischwälder führt, ins Visier genommen. Das Areal ist in zwei unterschiedliche Runden – einen Familien-Parcours und einen Profi-Parcours – unterteilt. So findet jeder ein seinen Ansprüchen gerechtes „Revier“ um auf die „Pirsch“ zu gehen.

 

Mountainbikestrecke

Zwei Abfahrtsstrecken gibts am Wurbauer: Der Freeride mit einigen kniffligen Passagen für ambitionierte Fahrer. Start der Strecke ist direkt bei der Bergstation des Sesselliftes. Die Downhillstrecke, ist nur für absolute Könner geeignet. Sprünge und Drops (mit bis zu 3 Metern Höhenunterschied) und eine extreme Steilpassage im Wald sorgen sowohl bei Fahrern als auch bei Zuschauern für entsprechenden Nervenkitzel. Eine Holzkonstruktion als Drop wurde als zusätzliche künstliche Schwierigkeit eingebaut.

Quelle: www.wurbauerkogel.atQuelle: www.wurbauerkogel.atQuelle: www.wurbauerkogel.atQuelle: www.wurbauerkogel.atQuelle: www.wurbauerkogel.atQuelle: www.wurbauerkogel.at