UnterWasserReich - Naturparkzentrum Schrems


Moorbadstraße 4
3943 Schrems
Telefon: +43 (0)2853 76334
Fax: +43 (0)2853 76334 - 34

info@unterwasserreich.at
http://www.unterwasserreich.at

Tauchen Sie im Naturparkzentrum UnterWasserReich in die faszinierende Welt der Waldviertler Teiche und Moore ein!

Es erwarten Sie eine Erlebnis-Ausstellung im Innenbereich und der Wassergarten mit Fischottergehege im Freien.

Der Naturpark Hochmoor Schrems bietet die Möglichkeit den Charme der Waldviertler Moorlandschaft zu genießen. Von der 20 m hohen Himmelsleiter hat man einen atemberaubenden Ausblick über die Wipfel des Naturparks und die versteckte, romantisch glitzernde Wasserfläche der Torfwanne.

Danach können Sie sich im „Cafe Unterwasserreich“ mit Kaffeespezialitäten, Mehlspeisen und Schmankerln verwöhnen lassen. Im Shop finden Sie ein großes Angebot an heimischen Produkten aus dem Waldviertel.

Shop, Cafe, Spielecke samt Terrasse und Abenteuerspielplatz sind während der Öffnungszeiten frei zugänglich!

Öffnungszeiten 2017

1. April bis 8. Oktober: täglich 09:30 - 17:00 Uhr
9. bis 25 Oktober: Samstag und Sonntag
26. bis 29. Oktober: täglich 09:30 - 17:00 Uhr
ab 30. Oktober ist Winterpause

Der Naturpark ist ganzjährig geöffnet.

Für Gruppen ist während der Saison gegen Voranmeldung jederzeit auch außerhalb der Öffnungszeiten ein Besuch möglich.

Das Cafe und der Shop ist während der Öffnungszeiten frei zugänglich.

 

Preise

sind unter www.unterwasserreich.at ersichtlich.

 

Ausstellung

In Niederösterreich gibt es 1.900 Teiche, die alle von Menschenhand angelegt wurden. 1.800 davon befinden sich hier im Waldviertel. In der Ausstellung „Das Waldviertel – eine alte Kulturlandschaft – Teichlandschaft“ werden die Unterschiede zwischen Teich und See und die Besonderheiten der Karpfenzucht im Waldviertel gezeigt.

 

Sonderausstellung

Neben der Hauptausstellung werden auch kontinuierlich Sonderausstellungen gezeigt. Die aktuelle Sonderausstellung finden Sie unter www.unterwasserreich.at

 

Wassergarten

Wasser-Sehen-Erleben-Begreifen für die ganze Familie – unter diesem Motto widmet sich der Garten den unterschiedlichen Feuchtbiotopen des Waldviertels mit ihren typischen Pflanzen wie Torfmoos, Sonnentau, Teichrose und den jeweils charakteristischen Gräsern.
Im Wassergarten des UnterWasserReichs erleben Sie die Vielfalt der Waldviertler Feuchtgebiete, die Sie davor in der Ausstellung in der „Theorie" kennen gelernt haben.
Begehbare Wasserterrassen zeigen die Ufer und Verlandungszonen eines Teiches bis zur Entstehung eines Niedermoores. Typische Wassergartenelemente wie Bachlauf und Quellstein sind in den Garten integriert. Für den Erlebnisfaktor sorgen Seilzug-Floße, ein Wasser-Erlebnis-Parcours und die naturnahe Fischotteranlage.


Aquarien

In den Aquarien des Unterwasserzoos erleben Sie die Schönheit und Vielfalt der heimischen Fische.
Staunen Sie über Welse, Barsche, Hechte, Sterlet, Rotaugen, Karpfen, Schleien und viele mehr, aber auch über andere Tiere, wie z.B. heimische Krebse.


Fischmaulrad

Durch Drehen des „Fischmaulrades“ können Sie erkennen, was die Maulstellung eines Fisches über seinen Lebensraum im Wasser und die Art der Nahrungsaufnahme sagt – „Schau mir aufs Maul und du weißt wo ich lebe und was ich fresse“.


Fischotter

Dem Fischotter ist ein eigener Ausstellungsteil gewidmet. Ein begehbarer Otterbau macht die „Wohnung des Fischotters“ für alle erlebbar.
Fischotter bauen auch in freier Wildbahn „Otterrutschen“ – die nachgebaute Otterrutsche ist bei Kindern sehr beliebt.
Otter-Schaufütterungen gibt es täglich um 10:30, 13:30 und 16:00 Uhr.


Mikroskopieren im Labor

Im Labor haben Sie die Möglichkeit selbst zu mikroskopieren und die faszinierenden Strukturen und Formen, die die Natur hervorbringt, zu entdecken – wie etwa die kleinen „Tannenbäumchen“ auf einer Karpfenschuppe.


Mikroskop-Liveshow

Im Mikroskop aufgenommen und auf Leinwand projiziert, erleben Sie die kleinsten Planktonlebewesen ganz groß. Die Zusammensetzung des Planktons ändert sich im Jahreszeitenwechsel genauso wie die Zusammensetzung der Blumen auf einer Wiese. Es gibt daher laufend Neues zu sehen.
Mikroskop-Liveshows täglich um 11.30 und 15.00 Uhr!

 

Café

Lassen Sie sich im Terrasse Café verwöhnen, zum Beispiel mit köstlichen Kaffeespezialitäten, Bier aus der Brauerei Schrems und regionalen Köstlichkeiten wie Mohnzelten, Schmankerl vom Wels und Karpfen oder sündhaften Mehlspeisen.
Die wunderbare Terrasse am Teich lädt zum gemütlichen Verweilen ein!


Shop

Im Shop gibt es viele regionale Produkte und Souveniers.


Führungen, Programme und Veranstaltungen

Das Besucherzentrum UnterWasserReich bietet für jedes Alter die entsprechenden Führungsangebote. Vom kleinen Wissenschaftler bis hin zum Fischotterkenner oder auch einer Wanderung im mystischem Moor.
Den gesamten Ausstellungsbereich gibt es in zwei Fremdsprachen: Englisch und Tschechisch.
Führungen durch die Ausstellung im UnterWasserReich gibt es täglich um 14:00 Uhr. (nach Verfügbarkeit freier NaturvermittlerInnen)
Führungen durch den Naturpark nur gegen Voranmeldung.
Die spannenden Schul- und Kindergartenprogramme sind pädagogisch hochwertig aufbereitet und auf die Lehrinhalte nach Schulstufen abgestimmt.
Konkrete Führungen, Programme und Veranstaltungen finden Sie unter www.unterwasserreich.at


Himmelsleiter Schrems

Ein besonderes Highlight des Naturparks Hochmoor Schrems ist die gleich im Eingangsbereich gelegene 20 Meter hohe Aussichtsplattform, die Himmelsleiter. Der Aufstieg über insgesamt 108 Stufen lohnt sich. Dem Besucher öffnet sich ein atemberaubender Panorama Blick über den Naturpark Hochmoor Schrems. Die Himmelsleiter zeugt gleichzeitig von gelungener Baukunst: 58 riesige Fichtenstämme sind in zwei Reihen parallel zueinander positioniert, dabei fügt sich das Bauwerk harmonisch in die Landschaft. Die Konstruktion, entworfen von Architekt Manfred Rapf, wurde für Design und Konstruktion mit dem NÖ Holzbaupreis ausgezeichnet.


Wanderungen

Drei Wanderrouten führen Sie in den Naturpark, dabei gelangen Sie zur Aussichtswarte „Himmelsleiter“ und ins Hochmoor. Hunde sind im Naturpark nur mit Leine erlaubt!

Quelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReichQuelle: UnterWasserReich