Stadttheater Klagenfurt


Theaterplatz 4
9020 Klagenfurt
Telefon: +43 (0)463/54064

kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at
http://www.stadttheater-klagenfurt.at

In der Dreiländerregion Alpe-Adria (Österreich, Slowenien, Italien) steht das südlichste Theater des deutschsprachigen Raums. 1908-1910 vom legendären Architektenduo Helmer & Fellner im freien Empirestil erbaut, feierte das Stadttheater 2010 sein hundertjähriges Jubiläum.

Seit September 2012 leitet Intendant Florian Scholz das Drei-Sparten-Haus mit 800 Sitzplätzen. Gezeigt werden Oper, Operette, Musical, Sprechtheater, Konzert und Ballett. Studioproduktionen und ein abwechslungsreiches Statt Theater-Programm ergänzen die elf großen Bühnenproduktionen.

Vorstellungen und Termine

Termine für die Vorstellungen der Produktionen des Stadttheaters Klagenfurt sind ersichtlich unter

www.stadttheater-klagenfurt.at

 

 

Informationen zum Stadttheater Klagenfurt

Das Team des Stadttheaters Klagenfurt und namhafte österreichische und internationale Gäste erarbeiten Produktionen auf hohem künstlerischen Niveau, darunter auch Ur- und Erstaufführungen, die ein lebendiges Zeichen für kulturelle Vielfalt in einer modernen Gesellschaft setzen. Vermittlungsangebote wie Matineen, Führungen und ein umfassendes theaterpädagogisches Programm für Kinder und Jugendliche mit einem Theaterspielclub machen das Stadttheater „hautnah“ erlebbar. Unterschiedliche Angebote und Ermäßigungen sowie die beliebten Theaterabos sollen den Theaterbesuch für alle Theaterbegeisterten preisgünstig und bequem ermöglichen. Das Stadttheater Klagenfurt zeigt in jeder Spielzeit mehr als 200 Vorstellungen.

Das Team umfasst ca. 270 fest angestellte Mitarbeiter und 90 Gäste, das KSO Kärntner Sinfonieorchester und den Chor des Stadttheaters Klagenfurt. Ausstattung und Bühnenbilder werden ausschließlich in den hauseigenen Werkstätten (Kostümabteilung, Tischlerei, Schlosserei, Malerei, Maske) gefertigt.

 

Nähere Informationen und weitere Produktionen finden Sie unter www.stadttheater-klagenfurt.at

Quelle: Stadttheater KlagenfurtQuelle: Stadttheater Klagenfurt (c) Arnold PoeschlQuelle: Stadttheater Klagenfurt (c) Tiberiu MartaQuelle: Stadttheater Klagenfurt