Wassererlebnisweg Gnoppnitz in Greifenburg

Marktgemeindeamt Greifenburg
Hauptstraße 240
9761 Greifenburg
Telefon: +43 (0)4712/216-14

office@greifenburg.info
http://www.greifenburg.gv.at

Das Wasser hat seit jeher das Leben der Bewohner Greifenburgs geprägt. Diese enge Beziehung lieferte die Idee für die Errichtung eines Wanderweges zum Thema Wasser. Es wird anhand von Schautafeln die große Bedeutung des Wassers für den Menschen, die Wirtschaft und die Umwelt Greifenburgs nähergebracht. An den Standorten werde unterschiedliche Aspekte zum Thema Wasser erläutert: Wasser als Lebensraum, Energiequelle, Wirtschaftsfaktor und Gefahrenbringer!

Bereits in der Gnoppnitzklamm tauchen Sie in eine eigene, durch das Wasser geprägte Lebenswelt ein. Sie erleben die Vielfältigkeit der Klamm, spüren die angenehme Kühle, erspähen selten gewordene Tiere und Pflanzen und können Natur "begreifen".

Die Wanderung durch die Gnoppnitzklamm vermittelt Ihnen aber auch die Nutzung der Kraft des Wassers für die Energiegewinnung, für den Antrieb von Mühlen und Hammerwerken. Am Oberlauf wird die Gewalt des Wildbaches spürbar - die Notwendigkeit diese Gewalt durch Verbauungen und Wehre zu bändigen wird plausibel. Die Urtümlichkeit der Klamm versetzt Sie aber in frühere Zeiten und lässt Sie die Beschwerlichkeit der Arbeit der Holzbringung erahnen.

Im Bergdorf Gnoppnitz sind Zeugnisse bäuerlichen Kulturerbes zu bewundern. Sie haben darüber hinaus im Bergbauernmuseum die Gelegenheit, das Leben und Wirtschaften der ländlichen Bevölkerung in einer eindrucksvollen Ausstellung kennenzulernen. Obwohl der Wasserweg sich in erster Linie mit dem nassen Element befasst, werden auch regionale Besonderheiten aufgezeigt.