Kirche St. Johann im Unterhof in Steuerberg

Gemeindeamt Steuerberg
Steuerberg 40
9560 Feldkirchen
Telefon: +43 (0)4271/2221

steuerberg@ktn.gde.at
http://www.steuerberg.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Die Kirche St. Johann im Unterhof wurde 1345 erstmals urkundlich genannt. Bis heute hat sich die Bauform des 14. Jahrhunderts im wesentlichen erhalten. Als die Ungarn im Juli 1481 über den Zammelsberg Richtung Feldkirchen zogen, stellten sie ihre Pferde in der Kirche St. Johann unter.

1483 wurde die so profanierte Filiale von Bischof Lorenz von Gurk neu eingeweiht. Unterhalb des Chors befindet sich das Beinhaus. Die kleine Kirche besaß bis zu ihrer Auflassung (Ende 19. - Anfang 20. Jahrhundert) das Begräbnisrecht. Nachdem die Kirche lange Zeit als Schafstall diente, wurde die mit großer Eigeninitiative 1983 - 1985 von der Pfarrgemeinde renoviert und Anfang November 1985 wieder ihrer ursprünglichen Bestimmung geweiht.

Mauerreste lassen auch hier an eine Befestigung bzw. an eine Wehranlage denken.