Schloss Bichlhof in St. Stefan im Gailtal

Gemeindeamt St. Stefan im Gailtal
Schmölzing 7
9623 St. Stefan im Gailtal
Telefon: +43 (0)4283/2120

st.stefan-gailtal@ktn.gde.at
http://www.st-stefan-gailtal.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Das Schloss Bichlhof ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk in der gleichnamigen Rotte in der Gemeinde St. Stefan im Gailtal in Kärnten. Der Bichlhof, früher auch Aichbichl genannt, ist ein stöcklartiger Edelmannssitz und auf einem Plateau über dem Gailtal.

Der Bau könnte ursprünglich schon um 1600 entstanden sein, in seiner heutigen Erscheinungsform entstand das zweigeschossige, von einem Walmdach bedeckte Bauwerk mit 5:3 Fensterachsen im 18. Jahrhundert, sein Äußeres ist durch eine um 1800 erfolgte Renovierung geprägt. Das Eingangstor in der Mitte der Hauptfront ist rundbogig, darüber befinden sich Zwillingsfenster. Die übrigen Fenster haben Ohrenrahmen. Die Ecken des Baus haben eine Putzverkleidung aus Quadern, die abwechselnd konvex und konkav endigen. Das Vorhaus hat ein Kreuzgratgewölbe. Westlich neben dem Hauptgebäude befindet sich eine Kapelle, ein nahezu quadratischer Bau mit Satteldach.