Fresko der Micky Maus auf der Kirche Malta

Gemeindeamt Malta
Malta 13
9854 Malta
Telefon: +43 (0)4733/220

malta@ktn.gde.at
http://www.malta.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Ein Fresko an der Außenwand der Pfarrkirche Maria Hilf in Malta sorgt seit 2002 weltweit für Aufsehen. Bei Renovierungsarbeiten wurde eine 7,50 Meter hohe Malerei von Christopherus zur Gänze freigelegt. Das Bild stammt aus der Zeit um 1300 und zeigt den Heiligen mit dem Jesuskind auf seiner Schulter. Zu Füßen von Christopherus sind verschiedene Fabelwesen zu sehen - ein Geschöpf mit großen runden Ohren und einer Spitznase kommt uns dabei ziemlich bekannt vor: wenn das nicht Walt Disney's Micky Maus ist!

Der Entdecker und Kunsthistoriker Eduard Mahlknecht hat eine Erklärung für die Ur-Micky-Maus parat: "Dem heiligen Christopherus werden oft Fabelwesen beigestellt - Fische, Quallen, Seepferde - und in diesem Fall eben eine Figur, die der Micky Maus ähnelt."