Kirche Puch in Weißenstein

Marktgemeindeamt Weißenstein
Dorfplatz 10
9721 Weißenstein
Telefon: +43 (0)4245/2385

weissenstein@ktn.gde.at
http://www.weissenstein.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Die evangelische Kirche Puch in der Gemeinde Weißenstein war vom Ursprung her eine Filialkirche der Mutterkirche Fresach. Sie zählte zu den Toleranzkirchen, welche im Jahr 1781 durch Erlass des Toleranzpatents durch Kaiser Joseph II. entstanden.

Das Langschiff ohne Turm dürfte in den Jahren 1840 bis 1850 erbaut worden sein, was durch eine Originalschrift über einen Orgelankauf aus den Jahren 1850 bis 1852 untermauert wird. Der Glockenturm wurde in den Jahren 1937 bis 1938 angebaut. Seine Glocke, die von der Firma Grassmeier in Innsbruck gefertigt wurde, wiegt 850 kg.