Burgruine Rabenstein in St. Paul im Lavanttal

Marktgemeindeamt St. Paul im Lanvanttal
Platz St. Blasien 1
9470 St. Paul im Lavanttal
Telefon: +43 (0)4357/2017

st-paul-lavanttal@ktn.gde.at
http://www.sanktpaul.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Die ausgedehnte, weithin sichtbare und stark verfallene Burgruine Rabenstein erhebt sich, 691 m hoch auf einem isolierten, zum Teil, besonders nach Süden, schroff abfallenden und steilen Felshügel der nordwärts auslaufenden St. Pauler Berge fast 300 m südlich über St. Paul.

Nach einer wechselvollen Geschichte befindet sie sich heute im Privatbesitz der Familie Handl. Im Rahmen eines Beschäftigungsprojektes von der Marktgemeinde St. Paul in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice und dem Land Kärnten sowie dem Bundesdenkmalamt wurde die gesamte Anlage einer Sanierung zugeführt.