Kapelle Maria Heimsuchung in Steinfeld

Marktgemeindeamt Steinfeld
Hauptplatz 1
9754 Steinfeld
Telefon: +43 (0)4717/301

steinfeld@ktn.gde.at
http://www.steinfeld.gv.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Die Kapelle Maria Heimsuchung in der Marktgemeinde Steinfeld ist ein spätbarocker Bau mit 3/8-Schluss, der jedoch im späten 19. Jahrhundert verändert wurde. Das Gebäude besitzt eine Pfeilervorlaube und einen gemauerten, mit der Jahreszahl 1882 bezeichneten, Dachreiter.

Das mit einer Flachdecke versehene Schiff weist seitlich je zwei Kompositbogenfenster auf. Über den runden, auf Wandpfeilern ruhenden, Triumphbogen gelangt man in den innen abgerundeten, mit Stichkappen versehenen Chor. Blumenvasen und der Baldachin über dem Altar sind Teil der spätbarocken Bemalung. Der Säulenaltar zeigt eine neobarocke, volkstümliche Darstellung der Heimsuchung Maria.