SONNENWELT in Großschönau


Sonnenplatz 1
3922 Großschönau
Telefon: +43 (0)2815/77270-50

office@sonnenwelt.at
http://www.sonnenwelt.at

Großschönau im Waldviertel im Bezirk Gmünd in Niederösterreich ist um ein Ausflugsziel reicher! Die SONNENWELT öffnete ihre Tore für Besucher jeden Alters.

In dieser Ausstellung kann sich jeder spielerisch auf die Spur der Menschheitsgeschichte machen, mit eigener Körperkraft Energie erzeugen und Wissen von Jahrtausenden entdecken und begreifen.

Die Weisheit alter Kulturen verbindet sich mit der Technik der Zukunft. Eine Vielfalt an spannend aufbereiteten Themen und kniffligen Spielen, die Kinder und Erwachsene fesseln! Angreifen und ausprobieren ist in der Ausstellung SONNENWELT bei zahlreichen Spielstationen ausdrücklich erwünscht!

Öffnungszeiten und Preise

29. März bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag von 09:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass 16:00 Uhr)
Montag (außer Feiertage) geschlossen
Gruppen sind gegen Voranmeldung jederzeit willkommen!
Die Eintrittspreise sind auf der weiterführenden Website ersichtlich.

 

Reise durch die SONNENWELT

Die SONNENWELT entführt Kinder und Erwachsene auf einen packenden Parcours auf 2.000 m²: von den energieeffizienten Nomadenzelten vor 10.000 Jahren über die ausgeklügelten Techniken der alten Ägypter und Römer bis hin zu High-Tech made in Österreich. Dabei bekommst du nicht nur Empfehlungen fürs eigene Haus, sondern kannst bei kniffligen Spielen auch dein Wissen und Können unter Beweis stellen!

Lass dich hier auf einen Ausflug durch 12 Zeitzonen einstimmen, versetz dich zurück in die Anfänge unseres Planeten und jeglicher Energie und klicke dich durch die Zeit!

Die Reise durch die SONNENWELT beginnt mit einem Film im SONNENKino. Hier kannst du abschalten, den Alltag vergessen und dich auf die Zeitreise und den Ausflug einstimmen und einlassen.

Stürz dich ins Vergnügen und starte einen packenden Parcours durch 7 ebenerdige Zonen und 5 Zonen im Obergeschoß:

In der Mitte der Ausstellungshalle befindet sich nichts anderes als die SONNE. Sie lädt zum Rasten und Eindrücke Verarbeiten ein! Nimm dir einen Augenblick Zeit und genieße die Strahlen der Sonne.

Am Ende der Ausstellung laden wir Kinder und Erwachsene ein, in der Media-Lounge offenen Fragen nachzugehen und ihr Wissen noch zu vertiefen oder bei Rätseln zu testen.

Mit der Sonderausstellung tauchst du bereits in ein anderes, aber ähnliches Thema ein, bevor du in den Alltag zurückkehrst und deinen Ausflug bei Kaffee und Kuchen oder beim Spielen am Energiespielplatz abrundest.

 

Der hungrige Planet

Heutzutage erleben wir die größten Veränderungen in der weltweiten Ernährung seit der Erfindung der Landwirtschaft. Globalisierung, Massentourismus und Agrarbusiness haben unsere Supermärkte mit vielen neuen, teilweise exotischen Lebensmitteln gefüllt. McDonald’s und Kentucky Fried Chicken werden in jedes Land der Welt exportiert.

Peter Menzel und Faith D’Aluisio präsentieren eine Fotostudie von Familien in der ganzen Welt und zeigen auf, was diese Menschen binnen einer Woche essen und trinken. 20 dieser Familien werden in der ersten Sonderausstellung “Der hungrige Planet” vorgestellt: ein faszinierender Ausflug von den USA über Frankreich bis in die ärmsten Länder der Welt. Welche Ernährungsweisen sind trotz Globalisation typisch für die aufgezeigten Länder? Was kostet die Ernährung einer amerikanischen Familie im Vergleich zu einer indischen in einer Woche? Und was bedeuten die unterschiedlichen Ernährungsweisen für unsere Umwelt? All das zeigt die Sonderausstellung im einzigartigen Ausflugsziel im Waldviertel.

 

Energie-Erlebnis-Spielplatz

Der weitläufige Energie-Erlebnis-Spielplatz direkt neben der Ausstellungshalle der SONNENWELT widmet sich den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Im Zentrum befindet sich das 1. Steinlabyrinth im Waldviertel.

Daneben kannst du deine Geschicklichkeit zum Beispiel beim Wasserpumpen mittels einer Archimedischen Spirale testen. Auch ein Kletterturm, Schaukeln, Rutschen und Baumhäuser faszinieren kleine wie große Kinder. Dieser einzigartige Spielplatz ist frei zugänglich und rundet den Familien- oder Schulausflug perfekt ab.

 

Multimedia-Guide

Durch die Ausstellung führt dich ein Multimedia-Guide. Dieser kann nicht nur Töne, sondern auch stehende und bewegte Bilder darstellen. Damit wird der Ausflug durch die 12 Zonen der SONNENWELT zu einem einzigartigen Erlebnis.

Der Guide erklärt dir nicht nur wichtige Inhalte der Ausstellung, sondern dient auch als Spielkonsole. In jeder Zone kannst du dein Wissen auf spielerische Weise testen, sowohl Kinder als auch Erwachsene. Der Guide speichert deine gesammelten Punkte und wertet zum Schluss aus, ob du bereits Experte bist oder ob du dein Wissen an gewissen Stellen noch vertiefen kannst. So wird dir beispielsweise ermöglicht, am Multimedia-Guide aus verschiedenen Auswahlmöglichkeiten dein eigenes Haus zu bauen.

 

Media Lounge

In der Media Lounge können sich Besucher selbstständig zu Klimaschutz, Energiesparen und Nachhaltigkeit vertiefen. Materialproben, Fachbücher, digitale Informationen, Rätsel und Bastelunterlagen für Kinder sind nur einige Medien, die zur Verfügung stehen.

An den Infopoints können sich die Besucher weiterführende Informationen zu Themen wie Bauen und Wohnen, der Sonne, Umwelt- und Klimaschutz sowie der Geschichte abholen.

Mit den zahlreichen Ansichtsexemplaren können sowohl Kinder als auch Erwachsene in der Buchabteilung der Media Lounge ihre Zeit verbringen.

Für Bauinteressierte gibt es zusätzlich noch Materialproben wie Dämm- und Baustoffe zur Ansicht sowie ein Modell einer kontrollierten Wohnraumlüftung zum Ausprobieren.

 

Gastronomie & Shop

Genieße deinen Ausflug und erfrische dich nach oder vor dem Besuch der Ausstellung in unserem Café. Wir versorgen unsere Besucher mit allerlei Getränken und Snacks.

Die Artikel des Shops sind breit gefächert. Hier findet man alles, was das Herz eines Waldviertel-Liebhabers begehrt – von Mohn- und Erdäpfelprodukten über Waldviertler Whisky und Liköre bis hin zu Waldviertler Kochbüchern. Darüber hinaus bieten wir – passend zum Thema des Ausflugszieles – beispielsweise Solarspielzeug oder Bücher für Kinder und Erwachsene an.

Quelle: www.sonnenwelt.atQuelle: www.sonnenwelt.atQuelle: www.sonnenwelt.atQuelle: www.sonnenwelt.atQuelle: www.sonnenwelt.at