Schloss Batthyány in Rudersdorf

Marktgemeindeamt Rudersdorf
Kirchenplatz 1
7571 Rudersdorf
Telefon: +43 (0)3382/71500

post@rudersdorf.bgld.gv.at
http://www.rudersdorf.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Das Schloss Batthyány in der Marktgemeinde Rudersdorf ist ein ehemaliger Meierhof mit ehemaligem Herrenhaus am südlichen Ortsrand von Rudersdorf im Burgenland.

Das Schloss wurde um 1750 von Graf Emmerich Batthyány errichtet. 1890 erfolgte der Anbau von zwei Ecktürmen. Seit den 1920er-Jahren war die Textilfabrik Sattler in diesem Gebäude untergebracht.

Das Schloss hat einen dreiachsigen Giebelrisaliten über einer zwölfachigen und zweigeschossigen Front. Die Ecktürme sind dreigeschossig. Das jetzt gläserne Portal und die Innenausstattung wurde durch den Umbau in eine Fabrik komplett verändert. Auf der Vorderseite sind die Ecktürme reich mit historischen Zierelementen geschmückt, während diese auf der Seite vollkommen fehlen.

Im Garten liegt eine Gruftkapelle die dem heiligen Kreuz geweiht ist. Sie wurde 1925 errichtet.