Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg

Marktgemeindeamt Tamsweg
Marktplatz 1
5580 Tamsweg
Telefon: +43 (0)6474/7711-13

gemeinde@tamsweg.at
http://www.tamsweg.at

Zu diesem Angebot haben wir leider noch kein Foto!

Sollten Sie eines haben, ersuchen wir Sie uns dieses kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Foto wird ausschließlich für diese Präsentation verwendet. Es bleiben sämtliche Rechte bei Ihnen und als Fotoquelle wird der von Ihnen angegebene Name angezeigt. Das Foto bitte an folgende Adresse senden: office@freizeitinfo.at
Print

Neben Mariazell und St. Wolfgang zählte die Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg im Spätmittelalter zu den meistbesuchten Wallfahrtsorten auf dem heutigen österreichischem Staatsgebiet. Als 1421 dreimal das aus der Pfarrkirche Tamsweg verschwundene Leonhardbild auf dem Schwarzenberg gefunden wurde, ist nach einer einsetzenden Wallfahrt und umfangreichen Spenden der Salzburger Baumeister Peter Harperger beauftragt worden, eine Wallfahrtskirche zu bauen. Am 20. September 1433 wurde diese vom Bischof Johann Ebser von Chiemsee geweiht. Als im Juli 1478 erste Türkenvorstöße den Lungau erreichten, wurde die Leonhardskirche mit einer Befestigungsanlage versehen.