Naturmuseum Salzkammergut

„Treffpunk Natur“
Langwieser Straße 111
4803 Ebensee
Telefon: +43 (0)6133/3218
Telefon: +43 (0)664/2210151

salzkammergut@naturmuseum.at
http://www.naturmuseum.at

Die Natur ganz nah erleben – das können Sie im Naturmuseum Salzkammergut zwischen Bad Ischl und Ebensee direkt an der B145!

Das Naturmuseum bietet auf mehr als 700 m² Ausstellungsfläche einen einzigartigen Einblick in die Natur. Sie können hier (von heimischen Tieren bis zur Exotik) Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum entdecken. Natur sehen, Natur erleben, Natur verstehen, all das ist im Naturmuseum Salzkammergut möglich.

Die Vielfalt, Buntheit und Farbenpracht in der Natur sind für die meisten Mitmenschen schier unvorstellbar. Sie werden staunen, welche Reichhaltigkeit an Besonderheiten Ihnen das Naturmuseum Salzkammergut bietet.

Öffnungszeiten

Ganzjährig und täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Samstag & Sonntag gelegentlich geschlossen, Details unter www.naturmuseum.at
Für Gruppen wird auch während der Öffnungszeiten um Voranmeldung gebeten und ein Besuch ist auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

 

Dauerausstellung

Das Museum möchte Sie dazu anregen, wieder mit offenen Augen durch unsere schöne Natur zu gehen. Das Ziel einer Wanderung sollte nicht der Rekord im Schnellgehen sein, sondern darin bestehen, die durchwanderte Landschaft mit ihren darin wohnenden Tieren bewusst zu sehen und zu genießen.

Die Dauerausstellung zeigt die Naturräume und Fauna des Salzkammergutes und folgt dabei der Einteilung nach Lebensräumen wie z.B. die Bergwelt als Lebens- und Rückzugsraum für gefährdete Arten, Wald- und Flurgebiete, Flüsse, Seen und Feuchtgebiete, Städte und Dörfer sowie ökologische Nischen wie Schottergruben und Steinbrüche.

Sie werden nach dem Besuch der Ausstellung versuchen, Tiere und Pflanzen unter freiem Himmel für sich zu entdecken. Und plötzlich wird aus dem bunten Vogel ein Mauerläufer und aus der gelben Blume ein Petergstam sowie aus dem bunten Schmetterling ein Apollo.

Der gelbe Schwalbenschwanz oder der Apollofalter kann erst beim bewussten Schauen bemerkt werden. Und genau diese Aufmerksamkeit will und kann das Museum vermitteln. Erst wenn Sie wissen was Sie sehen können, werden Sie darauf achten, was Sie sehen.

 

Aktuelle Sonderschau

EXOTIC PUR - Vom Riesenkäfer zum Paradiesvogel!

Selbst aufwändige Reisen in die jeweilige Heimat der ganz ungewöhnlichen Pflanzen und Tiere ermöglichen es uns zumeist nicht, jene märchenhaft schönen Wesen im Tierreich und einzigartigen Pflanzen zu Gesicht zu bekommen, deren Anblick uns verzaubert und in Staunen versetzt. Diese Tatsache hat die Familie Gratzer vom Naturmuseum veranlasst, eine Sonderschau mit besonders anmutigen Geschöpfen und Pflanzen zu gestalten.

Es sind hauptsächlich die Regenwälder um den und südlich des Äquators, die jene pittoresk anzusehenden Tiere beheimaten. Und genau diese Lebensräume, ob Regenwald, Nebelwald, Trockenwald, Busch u.s.w. sind in der aktuellen Sonderschau nachempfunden.

Erleben Sie die Pracht der unüberbietbar bunten Paradiesvögel, bewundern Sie die faszinierend farbenfreudigen Papageien und die Pracht vieler anderer gefiederter Tropenbewohner. Freuen Sie sich über den Anblick der riesigen Schmetterlinge, der gigantisch großen Atlas-Seidenspinnern und staunen Sie über die ungeheure Größe des Herkuleskäfers aus Südamerika. Wundern Sie sich über die atemberaubende Riesenhaftigkeit von Vogelspinnen und …

Skizzen von Szabolcs Kókay

Auf seiner Reise nach Papua-Neuguinea konnte Szabolcs Kókay die legendären Paradiesvögel so beobachten, wie es für einen Tiermaler am besten ist. Im feuchtheißen, tropischen Dschungel und aus nächster Nähe hat er diese wunderbaren Vögel und ihre einzigartigen Balztänze in Skizzen festhalten. Das Naturmuseum zeigt auch die Eindrücke seiner Reise und die Paradiesvogelbilder, die daraus entstanden sind.

 

Schule im Naturmuseum

Das Naturmuseum Salzkammergut ist Partnermuseum des Landes bei der Initiative „Schüler in die Museen“.

Lehrer/innen mit Schülern aller Altersklassen finden hier eine wertvolle Ergänzung zu Buch und Multimedia. Das Wissen wird auf spielerische Art vermittelt und es wartet nicht nur im Inneren des Museumsgebäudes Spannendes und Lehrreiches.

Das Museum ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

 

Standort

Das Naturmuseum befindet sich mitten im Salzkammergut. Weil es direkt an Wander- und Radwegen liegt, lässt sich das Museum ideal in einen Ausflug einbauen. Erfahren Sie mehr über die Natur, in der Sie sich gerade bewegen!

Im Sommer mit dem Schlauchboot die Traun hinunter und auf halbem Weg in das Museum direkt am Ufer! Auch der Radweg geht genau vor dem Museum vorbei und der Wanderweg genau dahinter.

 

Eintrittsgebühren und weitere Informationen

finden Sie unter www.naturmuseum.at

Quelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum SalzkammergutQuelle: Naturmuseum Salzkammergut