Marktstraße Seckau

Marktgemeinde Seckau
Seckau 63
8732 Seckau
Telefon: +43 (0)3514/5205
Fax: +43 (0)3514/5205-4

info@seckau.at
http://www.seckau.at
30 Häuser erzählen Seckauer Geschichte Jede/r in Seckau kennt die "Marktstraße", obwohl es diese Bezeichnung offiziell nicht gibt. Hierbei handelt es sich um den historischen Kern Seckaus (ausg. Abtei), der in einem Rundgang "durchwandert" werden kann. Entlang der Straße tragen die Häuser ihre Vulgonamen wie "Hofwirt", "Bader", "Bäck" usw., die alle von der Entwicklung des Marktes, verknüpft mit jener des Stiftes erzählen. Diese "Vulgonamen" führten zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft "Die Marktstraße". Obmann Michael Regner, vulgo "Bäck" erzählt: "Wir haben uns gedacht, dass man diese alten Bezeichnungen historisch hinterfragen müsste." 21 Monate Arbeit waren dafür notwendig. Herausgekommen sind eine ausführliche Broschüre und ansprechend gestaltete Glasschilder, die darstellen, welches Handwerk oder Gewerbe wann und wo untergebracht war. Zusätzlich wurden zehn Häuser - auch neue - mit alten Zunftzeichen versehen. So prangt am Arzthaus die Äskulapnatter.
Booking.com